News: Seminarfreies Jahr!

Der Vorstand des Sai-Fon e. V. erklärt das Jahr 2021 zum "seminarfreien Jahr"

Seit März 2020 befindet sich die Bundesrepublik Deutschland in einem Ausnahmezustand. Das Corona-Virus legte beim ersten großen Lock-Down nicht nur die Wirtschaft, sondern auch sämtliche Bereiche der Freizeitaktivitäten lahm. Zu bedenken ist: Nach diesem ersten Lock-Down konnte nicht zu einem „normalen“ Trainingsmodus zurückgekehrt werden. Es blieben Kontakteinschränkungen, die sowohl den Trainingsbetrieb, als auch Seminare und Kurse elementar einschränkten.

Zurzeit (November 2020) erleben wir die sogenannte „2. Welle“. Damit einher geht diesmal zwar kein großer Lock-Down, aber erhebliche Kontaktverbote und -Gebote. Für uns als Verein bedeutet es erneut, dass wir – wie auch die vielen anderen Vereine - unseren Trainingsbetrieb komplett einstellen mussten. Zwar haben wir im Oktober 2020 noch unser Seminar „Knife-Day“ mit einem großen Zulauf durchführen können, sehen allerdings für das Jahr 2021 keine Möglichkeit für eine verlässliche Planung. Unserer Auffassung nach wird auch das kommende Jahr maßgeblich durch das Corona-Virus geprägt sein. Fakt ist nunmal, dass sich das Virus durch enge Kontakte überträgt. Ebenso ist es aus unserer Sicht Fakt, dass sich - auch im nächsten Jahr - immer weniger Menschen freiwillig bzw. einsichtig an die Kontaktgebote halten werden. Daher sind wir überzeugt, dass...

  1. ...nach Beendigung der Kontaktverbote irgendwann wieder die Infektionszahlen nach oben schnellen...
  2. ...sich dadurch zwangsläufig Kontaktverbote oder sogar Lock-Downs nicht verhindern lassen...
  3. ...eine Durchimpfung - sollte es tatsächlich Impfsoffe geben - erst bis ins Jahr 2022 erfolgen wird...
  4. ...Vereine und Schulen von daher ihre Trainingsbetriebe wieder einstellen müssen...
  5. ...man aber nicht voraussagen kann, wann es erneut zu Einschränkungen kommen wird.
Daher ist aus unserer Sicht für das Jahr 2021 keine seriöse Planung von Seminaren und Kursen möglich. Ungern würden wir Events online setzen, um sie dann nur wieder absagen zu müssen. Ganz abgesehen von den organisatorischen Aufwänden, wären hier auch die eventuellen Rückbuchungen und damit einhergehenden Enttäuschungen für alle Beteiligten ein wichtiges Argument dafür, nicht erst in diesen Sog zu geraten.

Alternative Angebote...

...WIR SIND WEITERHIN FÜR UNSERE MITGLIEDER UND INTERESSENTEN DA!

Natürlich werden wir weiterhin - insbesondere für unser Mitglieder – da sein. Wir werden nach Möglichkeiten suchen, das Training evtl. per Video oder Online stattfinden zu lassen. Du kannst uns dabei mit deinen Ideen und Gedanken helfen. Gib uns eine Rückmeldung über das, was du von uns sehen möchtest bzw. welche Themen und/oder Bereiche dich interessieren.

icon-main

Telefonische Rückmeldung

Du hast Ideen bzw. Vorschläge für die trainingsfreie Zeit und es gibt Themen bzw. Inhalte, zu denen du gerne mehr wissen möchtest? Dann ruf uns an! Wenn wir nicht persönlich für dich da sein können, nimmt unser Anrufbeantworter deine Nachricht entgegen und wir werden umgehend zurückrufen.

 Telefonnummer: 05027 - 9600 290
 Faxnummer: 05027 - 900 291

Schriftliche Rückmeldungen

Du kannst uns auch schriftliche Rückmeldungen über deine Ideen, Themen und Wünsche hinterlassen. Dazu bentutzt du bitte die unten aufgeführten Möglichkeiten. Bitte denke daran, dass jede Rückmeldung, die wir bekommen, für uns wichtig ist!

 Email: info@sai-fon.com
 Per Kontaktformular

Scroll to Top